AOL-Verbindung ohne AOL-Software

alle AOL-Versionen

AOL-Verbindung ohne AOL-Software

Ähnlich wie wir schon in der Beschreibung "T-Online-Verbindung ohne T-Online-Software" kann man auch mit einem AOL-Zugang ins Internet , ohne hierfür das zig MB große Software-Packet von AOL zu benutzen, sondern die Verbindung zu AOL über eine gewöhnliche DFÜ-Verbindung herstellen.

Auch hier besteht der Trick bei der Einrichtung des DFÜ-Eintrags lediglich darin, die richtige Kombination der der Zugangsdaten für die DFÜ-Anwahl zu wählen. Die schriftliche Auftragsbestätigung von AOL enthält folgende persönliche Daten:
    AOL-Benutzername
    AOL-Passwort
Grundvorraussetzungen für den vorgesehenen DFÜ-Netzwerkeintrag ist natürlich das DFÜ-Netzwerk selbst und das zu verwendende Netzwerkprotokol TCP/IP. Sollten diese Komponenten bei Ihrer Windows-Installation fehlen, so müssen diese gegebenenfalls noch nachinstalliert werden.

Einrichten der DFÜ-Verbindung unter Windows XP
Mit einem Doppelklick auf "Assistent für neue Verbindungen" im Ordner "Netzwerkverbindungen" (erreichbar über die Systemsteuerung) startet man zunächst den Verbindungsassistenten.




Im 1. Dialog wählt man den ersten Punkt "Verbindung mit dem Internet herstellen".




Im 2. Dialog wählt man den zweiten Punkt "Verbindung manuell einrichten".




Im 3. Dialog wählt man für die Verbindung via Modem oder ISDN-Karte den ersten Punkt "Verbindung mit einem DFÜ-Modem herstellen".
Für eine Verbindung via DSL oder einen anderen Breitband-Internetzugang wählt man "Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert".
Da wir in der Beschreibung "T-Online-Verbindung ohne T-Online-Software" schon die Modem/ISDN-Variante kennengelernt haben, beschreiben wir jetzt aus Spaß an der FreudŽ mal den Weg für einen DSL-Zugang. Große Unterschiede gibt es eh nicht, außer daß die Auswahl des zu verwendenden Modems wegfällt.
Die Zugangsnummer zu AOL für Modem/ISDN-Verbindungen lautet 01914.




Im 4. Dialog wählt man einen beliebigen Namen für die Verbindung (z.B. "AOL")




Im 5. Dialog müssen die Zugangsdaten eingeben werden:
    Benutzername:      AOL-Benutzername@de.aol.com      (WICHTIG: alle Buchstaben klein schreiben!)
    Passwort: AOL-Passwort  
Und einen Haken bei "Verbindung als Standardinternetverbindung verwenden" setzen.



Im letzten Dialog läßt sich noch auswählen, ob eine Verknüpfung zum DFÜ-Eintrag auf den Desktop gelegt werden soll.




Nach dem Klicken auf "Fertigstellen" öffnet sich das Verbindungsfenster.
Mit einem Klick auf "Verbinden" wird die Verbindung hergestellt.

- UAP -








Suchbegriffe für diese Seite:
AOL, Software, AOL-Software, DFÜ, DFÜ-Netzwerk, DialUp, Dial-Up, Verbindung, Benutzername, Kennwort, Zugangsdaten, AOL-Nummer, Anschluß-Nummer, Anschluß-Kennung