Outlook-Express entfernen

Win2000

Outlook Express entfernen

Eigentlich sollten Windows-Anwender für den kostenlosen Mail-Client dankbar sein.
Doch Outlook Express bietet eine beispiellos breite Angriffsfläche für Viren und Würmer.
Am einfachsten reduziert man das Risiko, indem man die Software vom Rechner entfernt.
Unter Windows98 ist das Löschen der entsprechenden Dateien noch zumutbar gestaltet, unter Win2000 allerdings kann man sich aufgrund der automatischen Systemdatei-Wiederherstellung daran die Zähne ausbeißen, denn Windows stellt die gelöschten Dateien sofort wieder her.
Unter Win2k-SP3 kann man Outlook Express unter Systemsteuerung siehe auch Software siehe auch Windows-Komponenten entfernen. Das Icon in der Schnellstart-Leiste verschwindet, aber der Outlook-Ordner ist immernoch da. Und die Dateien lassen sich immernoch nicht löschen. Hmpf!
Also gehen wir etwas rabiater ran, hebeln die Systemdatei-Wiederherstellung aus und löschen die Dateien dann.
In Anlehnung an diverse Artikel in Fachzeitschriften, u.a. der c't und der PC-Welt, haben wir folgende praktische Batch-Datei erstellt, die diese Arbeit übernimmt. Sollte Ihr System nicht mit den Standard-Pfaden aufgesetzt sein (C:\WINNT, C:\Programme,...), sondern beispielsweise auf einem anderen Laufwerk installiert sein, so müssen Sie die Pfade in der Stapeldatei entsprechend verändern. Der Quelltext der Datei ist ausreichend kommentiert.

Download der Stapeldatei

- UAP -








Suchbegriffe für diese Seite:
Outlook Express, Outlook-Express, OE, entfernen, deinstallieren, löschen