eigene Ordner-Icons bestimmen

Win9x, WinNT, WinME, Win2000, WinXP

Eigene Ordner-Icons bestimmen

Wir wollen systemweit das gelbe Ordner-Icon durch ein anderes ersetzen.
Das Standard-Icon für einen Ordner wird in der Registry an zwei Orten definiert: Einmal unter
HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\DefaultIcon
mit dem (Standard)-Wert (hex(2)=REG_EXPAND_SZ)
%SystemRoot%\System32\shell32.dll,3
und einmal unter
HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\DefaultIcon
ebenfalls mit dem (Standard)-Wert (hex(2)=REG_EXPAND_SZ)
%SystemRoot%\System32\shell32.dll,3

Diese Einträge lassen sich nach Belieben verändern. Hierzu trägt man einfach den Pfad zu einer anderen Datei ein, die Icons enthält. Befinden sich mehrere Icons in einer Datei (wie z.B. in der shell32.dll), muß man die fortlaufende Nummer des Icons innerhalb der Datei angeben, wie oben z.B. die 3.
Achtung: Diese Nummerierung beginnt mit 0 (null). Das Standard-Ordner-Icon ist innerhalb der Datei shell32.dll eigentlich das 4., da das 1. aber hier als "nulltes" angesprochen wird, erhält das 4. nur die Nummer 3!

Die folgende Abbildung zeigt die ersten 8 enthaltenen Icons der Datei shell32.dll:

Icon-Nummerierung am Beispiel der shell32.dll

- UAP -








Suchbegriffe für diese Seite:
eigene Ordner-Icons bestimmen, systemweit, Ordner-Icon, Ordner, Standard-Icon, Icon, ersetzen