Taskmanager ohne Menüleiste und Karteilaschen

Win2000, WinXP

Taskmanager ohne Menüleiste und Karteilaschen

Der Taskmanager von Windows ist zweifellos eine der praktischsten Dinge unter Windows seit der Erfindung des Klettverschlusses.
Manchmal aber stellt er den Benutzer vor ein nicht unerhebliches Fragezeichen und läßt ihn dort alleine. Daß der in den Systemtray minimierte Taskmanager manchmal sein Systemtray-Icon "vergißt", haben wir in einem anderen Beitrag bereits erwähnt und beschrieben, wie es wiederherzustellen ist.



Immer wieder melden sich aber auch ratlose Benutzer, die zu berichten haben, daß ihrem heißgeliebten Taskmanager plötzlich so ziemlich alles fehlt, was ihn ausmacht.

Beispiel-Zitat:
(...) Er zeigt mir nur die laufenden Anwendungen. Die Reiter mit "Prozesse" und "Systemleistung", die Statusleiste, die Menüleiste und die Systemleiste (minimieren usw.) sind nicht da. (...)

Was genau überhaupt noch zu sehen ist, ist von Fall zu Fall verschieden und ist eigentlich nur davon abhängig, welche Ansicht bei der letzten Benutzung zuletzt aktiv war.
Wahlweise tritt der Taskmanager nun in einem Erscheinungsbild ähnlich den folgenden auf:

  

  



Dann hilft kein Rechtklick (Kontextmenü), kein Neustart (weder des Taskmanagers noch des gesamten Rechners) und nicht wenige User sind daran schon verzweifelt. Wozu dieses "Feature" des Taskmanagers gut sein soll, bleibt fraglich, doch durch einen einfachen Doppelklick mit der Maus auf einen grauen Randbereich ist die "Normalansicht" des Taskmanagers schnell wiederhergestellt.

Einzig in den Ansichten "Systemleistung" und "Netzwerk" könnte das Umschalten der Ansicht ansatzweise sinnig sein, da hierdurch der graphische (schwarze) Bereich der Anzeige vergrößert dargestellt wird. Hier funktioniert der Doppelklick auch in den schwarzen Bereichen und nicht ausschlißlich auf der grauen Randleiste.
Da zwischen den beiden Ansichtsmodi jeweils mit einem Doppelklick hin und hergeschaltet werden kann, läßt sich die ursprüngliche Ursache des ungewohnten Erscheinungsbildes auch in der Regel auf einen mißglückten doppelten Mausklick zurückführen, den der Benutzer irrtümlicherweise im Taskmanager-Fenster platziert hat.

- UAP -








Suchbegriffe für diese Seite:
Taskmanager, Task-Manager, Icon, Ansicht, Erscheinungsbild, Fenster, Reiter, Lasche, Laschen, Karteireiter, Registerkarte, Registerkarten, Prozesse, Systemleistung, Statusleiste, Menü, Menüleiste, Titelleiste, Kopfleiste, Datei, Optionen, Ansicht, minimieren, maximieren, schließen, sind nicht da, sind weg, fehlen, fehlt, unvollständig, defekt