PCS / ProCompSys / Professional Computer Systems in Jülich / IT@work | IT at work | we fix IT

Umgebung Jülich 10 km

Titz, Linnich, Aldenhoven, Stetternich, Bourheim, Kirchberg, Neu Lich-Steinstraß, Niederzier, Inden, Schleiden, Dürboslar, Koslar, Merzenhausen, Barmen, Broich, Mersch, Pattern, Welldorf, Güsten, Rödingen, Hasselsweiler, Müntz, Hompesch, Boslar, Blausteinsee

Umgebung Jülich 10-20 km

Baesweiler, Langerwehe, Eschweiler, Düren, Merzenich, Elsdorf, Bedburg, Bergheim, Erkelenz, Hückelhoven, Geilenkirchen, Übach-Palenberg

Umgebung Jülich 20-35 km

Mönchengladbach, Korschenbroich, Jüchen, Grevenbroich, Frechen, Kerpen, Nörvenich, Vettweiß, Erftstadt, Kreuzau, Zülpich, Nideggen, Hürtgenwald, Heimbach, Roetgen, Stolberg, Raeren, Würselen, Aachen, Vaals, Herzogenrath, Geilenkirchen, Gangelt, Heisberg, Waldfeucht, Wassenberg, Wegberg

Schlagwörter

Backup Computer, Barcode, Barcode-Drucker, Barcodelesegeräte, Barcode-Leser, Bondrucker, Code128, Code-128, Computer Jülich, Computer Consulting, Computer Hilfe, Computer Notdienst, Computer Reparatur Jülich, Computer Service Jülich, Computer Wartungsvertrag, Computerhilfe Jülich, Computer-Hilfe, Computernotdienst, Computerservice, Datenrettung, Datensicherheit, Datensicherung, Datenverlust, Datenwiederherstellung, Dienstleister, DLAN, Download, Drucker, Düren, EAN-13, EAN-8, EDV, EDV Beratung, EDV Betreuung, EDV Consulting, EDV Dienstleistung, EDV Dienstleistungen, EDV Netzwerk, EDV Notdienst, EDV Outsourcing, EDV Schulung, EDV Service, EDV Service Berlin, EDV Support, EDV Systemhaus, EDV Techniker, Etikettendrucker, Fachinformatiker, Fehler, Handscaner, Hilfe bei Datenverlust, Hotline, Informationstechnologie, Installation, Internet, IT Dienstleister, IT Dienstleistungen, IT Service, IT Support, Jülich, Kamera, Kamera-Überwachung, Kassensysteme, Kassendrucker, Lesestifte, Malware, Netzwerk, Netzwerk Analyse, Netzwerk Beratung, Netzwerk Betreuung, Netzwerk Drucker, Netzwerk Einrichten, Netzwerk Installation, Netzwerk Service, Netzwerk Support, Netzwerk Techniker, Netzwerk XP, Netzwerkbetreuung, Netzwerke, Notdienst, Notebook Reparatur, PC Doktor, PC Hilfe Jülich, PC Netzwerk, PC Notdienst Jülich, PC Problem, PC Reparatur Jülich, PC Service, PC Support, PC-Reparatur, PCS, Performance, PowerLAN, ProcCompSys, Recovery, Reparatur, Richtfunk, Schulung, Security, Service, Sicherheit, Sicherung, Software, Strichcode, Strichcode-Drucker, Strichcode-Leser, Strichcode-Scanner, Strike Bossa Nova! Strike!, Support, Telekommunikation, Tipps, Tips, Tk, Tk-Anlagen, Tools, Tricks, Trojaner, Überwachung, USV, Uwe Weitz, Video, Video-Überwachung, Viren, Virenbefall, VoIP, VPN, Wartung, Webdesign, Win2000, Win2k, Win98, Windows, Windows 2000, Windows 98, Windows Me, Windows Reparatur, Windows XP, WinME, WinNT, WinXP, WLAN, WLAN Netzwerk, WLAN Netzwerk Einrichten, WLAN Router, WLAN Verbindung, Wurm, Würmer

Computer Jülich Start Aktuelles Leistungen Systemlösungen IT-Service Netzwerk Sicherheit Support Schulung Referenzen Downloads Tipps & Tricks Kontakt Impressum AGB Leistungen Ob Sie nun eine Erweiterung, Migration, Betrieb oder Erneuerung Ihres Computer-Netzwerkes planen oder Unterstützung benötigen, ProCompSys ist der richtige Partner für Sie. Kontinuierliche Service- und Einsatzbereitschaft der Computer-Systeme ist für alle Unternehmen von entscheidender Bedeutung. ProCompSys bietet eine Partnerschaft an, die LAN und WAN-Netze sowie die gesamte PC-Welt umfasst. * Telekommunikation (Telefon, Fax; analog, ISDN, VoIP, ...) * Internet-Anschluß * Internet-Auftritt (Domains, Webdesign, ...) * Netzwerke * Datensicherheit * Datensicherung * Komplett-Systeme * ... Leistungen Ob Sie nun eine Erweiterung, Migration, Betrieb oder Erneuerung Ihres Computer-Netzwerkes planen oder Unterstützung benötigen, ProCompSys ist der richtige Partner für Sie. Kontinuierliche Service- und Einsatzbereitschaft der Computer-Systeme ist für alle Unternehmen von entscheidender Bedeutung. ProCompSys bietet eine Partnerschaft an, die LAN und WAN-Netze sowie die gesamte PC-Welt umfasst. * Telekommunikation (Telefon, Fax; analog, ISDN, VoIP, ...) * Internet-Anschluß * Internet-Auftritt (Domains, Webdesign, ...) * Netzwerke * Datensicherheit * Datensicherung * Komplett-Systeme * ... Leistungen Systemlösungen ProCompSys bietet Ihnen eine breite Palette effizienter Systemlösungen für die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche und Aufgaben: * Datensicherungs- / Storage-Systeme o NAS o SAN * Server- / Client-Systeme * Workstations * ThinClients * Notebook, Netbook, Nettop, ... * Kassensysteme (EPOS) o Barcode-Lösungen (EAN-8, EAN-13, Code128, ...) o Barcode-Drucker o Barcodelesegeräte ("Strichcode-Scanner", Lesestifte, Handscanner, ...) o Bondrucker / Belegdrucker * Drucken * Scannen * Kopieren * Fax * ... Leistungen IT-Service Zu Zeiten, als die Anglifizierung der deutschen Sprache noch in den Kinderschuhen steckte, nannte man das, was heute im engeren Sinne mit "Informationstechnologie" (IT) bezeichnet wird, noch "elektronische Datenverarbeitung" (EDV). Obwohl häufig synonym verwendet, umfaßt "IT" heutzutage aber weit mehr, als das, was man klassischerweise damals unter "EDV" verstand. IT umfaßt heute neben Informations- und Datenverarbeitung auch die - teilweise noch gesondert genannte - Telekommunikation (TK), welche ihre Wurzeln im altbekannten Telefon hat, sowie die für die jeweiligen Bereiche benötigte Hard- und Software. Spätestens seitdem das "Telefonieren über das Internet" (VoIP - Voice over Internet Protocol) Einzug in den Kommunikationsmarkt genommen hat, wird deutlich, wie die Grenzen dieser Bereiche verschwimmen. Im - wie diese einführenden Zeilen zeigen - weit gefächerten Feld der IT bietet Ihnen ProCompSys ein breites Dienstleistungsspektrum an: * Beratung * Installation * Installationsunterstützung * Reparatur * Wartung * Notdienst * Update-Service * Hardware-Migration * ... Leistungen Netzwerk Ganz gleich, ob privates Heim-Netzwerk oder professionelles Unternehmensnetzwerk, ProCompSys unterstützt Sie bei der Planung, Installation, Konfiguration und Wartung Ihrer Netwzerkumgebung von der Verkabelung bis zum Anschluß von Servern, Arbeitsplatz-Rechnern und Peripherie-Geräten wie Netzwerk-Druckern, Netzwerk-Speichersystemen (NAS), WLAN-Access-Points und IP-Kameras. * Internet-Zugang (analog, ISDN, DSL, UMTS, HSDPA, ...) * Heim-Netzwerk * Büro-Netzwerk * Firmennetzwerk / Intranet * Gebäudeverkabelung * WLAN * PowerLAN /dLAN (Netzwerk über das Haus-Stromnetz) * Richtfunk-Strecken * WAN * Standort-Anbindung via VPN * ... Leistungen Sicherheitskonzepte IT-Sicherheit kann ich nicht kaufen, die muss ich leben! (Wolfgang Brockhaus, Geschäftsführer von TÜV Nord Security) ProCompSys verrät Ihnen, wie und mit welchen Mitteln Ihnen dies gelingt. * Datensicherheit o Schutz vor Datenverlust, Datenmanipulation, unberechtigtem Zugriff, unrechtmäßiger Veränderung o Datenverschlüsselung o Firewall-Systeme o Antivirus-Lösungen * Redundanz-Lösungen * Backup-Systeme / Datensicherung * USV-Systeme (unterbrechungsfreie Stromversorgung) * Sicherheitsrichtlinien für Mitarbeiter in Unternehmensnetzwerken * Zugangskontrollen * Video-Überwachung * Mitarbeiter-Überwachung * ... Leistungen Backup-Systeme / Datensicherung Jeder weiß um die Notwendigkeit von Datensicherungen, doch nur wenige legen tatsächlich Sicherungen an. Und selbst denjenigen, die Sicherungen anlegen, unterlaufen - sei es aus Halbherzigkeit oder Unwissenheit - dabei kapitale Fehler, die sich dann rächen, wenn Daten tatsächlich verloren gegangen sind, und eine Wiederherstellung den Betroffenen vor Probleme stellt, die im Vorfeld nicht bedacht wurden. Was für den Privatmann zumindest schon sehr ärgerlich ist, kann für kleine Unternehmen das wirtschaftliche Aus bedeuten, wenn Geschäftsunterlagen nicht mehr verfügbar sind. Eine durchdachte Datensicherungsstrategie hilft nicht zuletzt zudem, die Dauer der Ausfallzeiten im Schadensfall zu minimieren. Aber auch der Gesetzgeber verlangt, daß Schriftverkehr im Originalzustand gespeichert wird (Steuerrecht). * Datensicherung / Backup * Daten-Archivierung * GDPdU * ... Leistungen Datenrettung (Rescue & Recovery) Hinterher ist man meist schlauer. Leider ist das nicht selten zu spät. ProCompSys rettet, was zu retten ist: * Datenrettung von allen gängigen Speichermedien * Wiederherstellung von Zugangskennwörtern * Wiederherstellung von Benutzerkennwörtern * Malware-Beseitigung (Viren, Würmer, Trojaner,...) * ... Niemand will Backup. Alle wollen Restore. (Kristian Köhntopp) Leistungen Support Unter dem Anglizismus "Support" (engl. support = die Stütze; to support = unterstützen) versteht man allgemein problemorientierte Beratungstätigkeit. Die Beratung kann hierbei aber durchaus fließend über Handauf- bis Handanlegen reichen. Dies kann z. B. telefonisch oder vor Ort, aber auch auf anderen Kommunikationswegen erfolgen. Bei aller Verliebtheit in die technischen Errungenschaften unserer Zeit hat sich ProCompSys das ganz groß auf die Fahnen geschrieben, was leider allzugerne aus dem Fokus gerät: den Menschen. Die Technik sollte nicht im Mittelpunkt stehen, sondern lediglich als Mittel zum Zweck sinnvoll eingesetzt werden, anstatt ihre Daseinsberechtigung im Selbstzweck zu erschöpfen. ProCompSys versteht IT und Support in erster Linie als "Dienst am Menschen". Dies bedeutet für Sie unter anderem auch, daß wir nicht wie ein Wirbelwind durch Ihre EDV fegen, ohne daß Sie wissen, was da eigentlich vor sich geht. Neben der selbstverständlichen Dokumentation jedes Einsatzes bei Ihnen sind wir jederzeit gerne bereit, Ihnen jeden Schritt detailliert, geduldig und vor allen Dingen verständlich zu erläutern. Und bei Bedarf bieten wir Ihnen auch individuelle Schulungen an. ProCompSys ist Ihre kompetente "Stütze" in den Bereichen * Hotline * Monitoring * Vor-Ort-Service * Netzwerk-Analyse * Fernwartung * ... Leistungen Schulung Was helfen alle Segnungen der Technik, wenn man bei aller "Technik, die das Leben vereinfacht" nicht mehr imstande ist, diese zu bedienen und zielführend anzuwenden? ProCompSys bietet Ihnen in vielen Bereichen maßgeschneiderte Schulungen an. Individuelle Fortbildungen vermitteln in kompakter Form die von Ihnen benötigten Informationen. Die Abstimmung auf Ihre individuelle Situation und Ihren Wissensstand sind dabei ebenso selbstverständlich wie die ausführliche, geduldige und vor allen Dingen verständliche Beantwortung Ihrer Fragen. ProCompSys bietet Ihnen beispielsweise Schulungen in den Bereichen * Microsoft Office * individuelle Schulung * Mitarbeiter-Schulung o Umgang mit E-Mail und WWW o Datensicherung o Sensibilisierung für Malware (Viren, Würmer, Trojaner, u. ä.), Spoofing, Phishing, Pharming, Vishing, Social Engineering, ... * ... Referenzen * aesmantis, Düsseldorf * ASA Architekten, Jülich * Autohaus Ruhrig, Jülich * benesser DesignEngineering, Düsseldorf * Boos Logistik GmbH i.G., Jülich * Conlinet Service GmbH, Essen * Corega-Boys, Jülich * die FOTOgrafinnen, Jülich * Eiscafé Valentino, Jülich * Fahrschule Lamers, Jülich * Fink & Dahmen Steuerberater, Aachen * RED POINT - gallery of fine art, Jülich * Gestüt Sophienhof, Jülich * molls. Die Goldschmiede, Jülich * H. Schmitz Consulting, Jülich * Islandpferde Euregio, Eynatten (BE) * Jeans-Planet, Jülich * Jennes Objektverwaltung, Jülich * JIPF e.V. (Jülicher Island-Pferde Freunde e.V.), Jülich * MagicBag IT/ES Ltd., Jülich * MaTecK Materialtechnologie & Kristalle GmbH, Jülich * MSD Inustrieservice, Jülich * Pferdefreunde Gostert V.o.G., Eupen (BE) * Praxis Dr. Rolf Brändle, Herzogenrath-Kohlscheid * Schneider Architekten, Düsseldorf * TEconsult Haag, Titz * WS-Store GmbH & Co. KG, Jülich * Zopp Gestaltung & Design, Jülich * ... ProCompSys hat keinen Einfluß auf den Inhalt der hier verlinkten Webseiten, die nicht zur Webpräsenz von ProCompSys.de gehören. ProCompSys macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen. Für den Inhalt der hier verlinkten Webseiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich. Tipps & Tricks Im Laufe der Jahre hat sich eine Vielzahl kleinerer und größerer Tipps, Tricks und Kniffe im Umgang mit dem täglichen Wahnsinn der IT-Welt - hauptsächlich im Bereich Microsoft Windows - angesammelt. Eine Auswahl davon finden Sie hier im Bereich "Hilfe, Tipps & Tricks". Dieser öffnet sich in einem separaten Browser-Fenster, wenn Sie auf den folgenden Link klicken: Hilfe, Tipps & Tricks Kontakt Anschrift: ProCompSys Kölnstr. 29 52428 Jülich Mobiltelefon: 0163 - 2662692 Telefax: 03212 - 1052147 E-Mail: info |AT| procompsys |PUNKT| de Bürozeiten: Mo - Do 10:00 - 18:00 Fr 9:00 - 16:00 ...oder nach vorheriger Terminabsprache Wenn Sie keinen E-Mail-Client zur Verfügung haben und uns eine Nachricht zukommen lassen möchten, können Sie auch das Kontakt-Formular verwenden. Impressum Anbieterkennzeichnung nach § 5 TMG (ehem. § 6 TDG und § 10 MDStV) Jedwede Nutzung dieser Daten zu Zwecken, die nicht dem Kontakt bezüglich der auf diesen Internetseiten präsentierten Inhalten dienen, etwa Werbung, sowohl postalisch, telefonisch als auch elektronisch, sowie die Weitergabe dieser Daten an Dritte ist hiermit strengstens untersagt. Soweit nicht anders vermerkt, unterliegen die Inhalte dieser Webseiten dem geistigem Eigentum der Firma ProCompSys respektive ihrer offiziellen Vertreter. Jegliche Wiedergabe, Vervielfältigung oder sonstige Reproduktion ohne explizites schriftliches Einverständnis durch ProCompSys ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt. ProCompSys ist weder für den Inhalt, die Erreichbarkeit, noch Sonstiges von Links haftbar zu machen, die auf Seiten außerhalb dieser Domain verweisen. Sollte dieses Impressum im rechtlichem Sinne mängelbehaftet sein, bitten wir dafür um Entschuldigung und darum, uns diesbezüglich zu informieren. Allen Anwälten o. ä., die Lunte riechen und meinen, sie könnten uns für 5 Minuten Zeitaufwand auf sonstnochwas verklagen, sei gesagt, daß wir denen aus Ihrem Berufsstand gegenueber, die sich hierdurch angesprochen fühlen, streitlustiger sind als Thors Hammer. Außerdem sind wir von A-Z versichert. Haftungsausschluss Das Internetangebot wird mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und gepflegt. Eine "Garantie" für die Fehlerfreiheit, Genauigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann ProCompSys jedoch nicht übernehmen und schließt daher eine Haftung für Verluste oder Schäden jeder Art, die direkt oder indirekt aus der Nutzung des Online-Angebotes dieser Website entstehen, aus. Ebenso übernimmt ProCompSys keine Haftung für Website-Angebote anderer Betreiber, zu denen Besucher dieser Website über hier eingefügte Links (Verknüpfungen) gelangen können. Für diese Fremd-Inhalte sind ausschließlich deren Anbieter zuständig und verantwortlich, und das Aufsuchen dieser Webseiten bzw. das Anzeigen und die Nutzung dieser Inhalte erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr des Benutzers. Copyright Sämtliche Texte, Bilder, Grafiken, Animationen, Videos, Sounds und sonstige Inhalte dieser Website sowie deren Anordnung sind durch das Urheberrecht und andere Schutzgesetze geschützt. Es darf keine Vervielfältigung, Veränderung oder Verwendung der genannten Inhalte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ohne vorherige Zustimmung durch ProCompSys erfolgen. Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Inhaber bzw. dem warenzeichen-, marken- und patentrechtlichen Schutz. Warenzeichen werden teilweise, wie in Verzeichnissen und Produktübersichten üblich, ohne entsprechende Kennzeichnung verwendet; dies bedeutet nicht, daß diese Zeichen frei von Rechten Dritter sind. Downloads Der Download von Programmen aus dem Download-Bereich, sowie von anderen Seiten, erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen ist ausgeschlossen. Ein Anspruch auf Schadenersatz, sowie für Folgeschäden jeglicher Art, ist ausgeschlossen. Allgemeine Geschäftsbedingungen Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie unter dem Stichpunkt AGB im Navigationsmenü einsehen. AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 31.07.2009 alle Paragraphen ausklappen / einklappen orange bar § 1 Geltungsbereich Der Dienstleister ProCompSys erbringt seine Dienste - gleichgültig ob es sich um körperlose Dienstleistungen (z. B. Beratung, Texterstellung usw.), Dienstleistungen in körperlicher Form (z.B. Diskette, Compact Disc, DVD oder Printprodukte) oder Vermarktung von Hard- und Software-Produkten handelt - ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird bereit hier widersprochen, das heißt sie gelten auch dann nicht, wenn ihnen nach Erhalt nicht nochmals eindeutig widersprochen wird. Formularmäßige Einkaufsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung. Für sämtliche Geschäfte gelten ausschließlich diese AGB. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Spätestens mit der Entgegennahme der Lieferung beziehungsweise der Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn ProCompSys sie schriftlich bestätigt. Nebenabreden oder Zusicherungen durch Beauftragte von ProCompSys, die über den Inhalt des jeweiligen Vertrages einschließlich dieser Geschäftsbedingungen hinausgehen, sind schriftlich zu vereinbaren. Kunden i.S.d. Geschäftsbedingungen sind Verbraucher/Privatkunden (natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne daß diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann) und Firmenkunden (natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften), mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. § 2 Angebot und Auftragserteilung, Preise und Zahlung Angebote von ProCompSys sind stets freibleibend und unverbindlich. Der Unverbindlichkeit entgegen stehen Consulting-Leistungen, die sich bereits aus der Formulierung eines Angebots ergeben können und in jedem Fall kostenpflichtig sind. Die zu dem Angebot gehörigen Unterlagen, wie Handbücher, Abbildungen, Zeichnungen, Gewichts- und Maßangaben, sind lediglich als annähernd zu betrachten. Sie stellen - vorbehaltlich anders lautender, ausdrücklicher Vereinbarung - keine vereinbarte Beschaffenheit bzw. Eignung der Sache für den Kunden dar. Es gelten die am Tag des Vertragsabschlusses gültigen Preise. Die Preise verstehen sich in Euro zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer. Die Preise von ProCompSys gelten ab Lager Jülich. Sie schließen Verpackung, Fracht, Porto, Versicherung und sonstige Versandkosten nicht ein. Telefonisch erteilte Aufträge sind für den Kunden grundsätzlich rechtsverbindlich und ohne vorhergehende Einigung nicht stornierbar. Soweit ein mündlich oder fernmündlich erteilter Auftrag schriftlich bestätigt wird, wird der Vertrag mit dem Erhalt des Bestätigungsschreibens geschlossen. Beanstandungen von Auftragsbestätigungen sind unverzüglich, spätestens innerhalb einer Woche, schriftlich geltend zu machen. Nachvertragliche Auftragsänderungen oder Auftragserweiterungen seitens ProCompSys, die einen Mehraufwand bei ProCompSys verursachen, werden durch ProCompSys vergütet. Nachvertragliche Auftragsänderungen oder Auftragserweiterungen seitens des Kunden, die einen Mehraufwand bei ProCompSys verursachen, werden dem Kunden gesondert in Rechnung gestellt. Dies gilt auch für den Fall, daß der Kunde bei einer ihm obliegenden Leistung im Rahmen der Vertragsabwicklung nicht rechtzeitig mitwirkt, und ProCompSys Leistungen außerhalb der Arbeitszeit erbringen muß, um die Terminvorgaben des Kunden einzuhalten und / oder ProCompSys dadurch Mehraufwand zugunsten Dritter entsteht. Verzögern sich Dienstleistungen von ProCompSys oder die Übernahme durch den Kunden durch Umstände, die ProCompSys nicht zu vertreten hat, so werden dem Kunden alle dadurch entstehenden Mehrkosten berechnet. Bei Aufträgen mit Lieferung an Dritte gilt der Kunde als Auftraggeber, soweit keine anderweitige ausdrückliche Vereinbarung getroffen wurde. Bestätigte Preise gelten nur im Zusammenhang des Gesamtvertrages. Für den Fall des - auch nur teilweisen - Rücktritts vom Vertrag durch den Kunden, wird der Schadenersatz wegen Nichterfüllung auf 70% des stornierten Bestellwertes pauschalisiert. Dem Kunden ist jedoch der Nachweis gestattet, daß ProCompSys ein geringerer Schaden entstanden ist, als die Pauschale umfaßt. Aufträge, deren Ausführbarkeit ProCompSys bei Auftragsannahme und / oder -bestätigung als fraglich einstuft, sind bis zur bestätigten erfolgreichen Ausführung nicht als verbindlicher Teil des Vertrages anzusehen. ProCompSys ist in jedem Fall aber berechtigt, aufgewendete Arbeitszeit - ggf. wegen ausbleibendem Enderfolg teilvergütet - zu berechnen. Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise ab Werk ausschließlich Verpackung und zuzüglich Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe. Kosten der Verpackung werden gesondert in Rechnung gestellt. Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das auf der Rechnung genannte Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig. Sofern keine gesonderten Vereinbarungen getroffen werden, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung zu zahlen. Verzugszinsen werden in Höhe von 8 % im Falle eines Handelsgeschäfts bzw. 5 % im Falle eines Verbrauchergeschäfts über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Sofern keine Festpreisabrede getroffen wurde, bleiben angemessene Preisänderungen wegen veränderter Lohn-, Material- und Vertriebskosten für Lieferungen, die 3 Monate oder später nach Vertragsabschluss erfolgen, vorbehalten. § 3 Lieferung, Teillieferung, Lieferzeit Soll die Ware versendet werden, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware durch oder während des Versands mit der übergabe durch den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Zustellung bestimmten Person oder Anstalt (ProCompSys bestimmt den Spediteur) auf den Kunden über. Dies gilt auch, wenn der Kunde im Verzug der Annahme ist. Liefertermine sind nur gültig, wenn sie von ProCompSys ausdrücklich schriftlich bestätigt werden. Die Lieferfrist beginnt mit der Absendung der Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor der Beibringung der vom Kunden zu beschaffenden Informationen, Unterlagen, Genehmigungen und Freigaben. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu Ihrem Ablauf der Liefergegenstand das Lager verlassen hat oder der Versandbereitschaft mitgeteilt ist. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten. ProCompSys ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt. Liegt der Grund für eine Verzögerung der Lieferung im Einflußbereich des Kunden und ist nicht von ProCompSys zu vertreten, ist ProCompSys berechtigt, zusätzlich entstandene Kosten gegenüber dem Kunden geltend zu machen. Gerät ProCompSys in Verzug, so ist ProCompSys zunächst eine angemessene Nachfrist zur Leistung oder Nacherfüllung zu gewähren. Nach erfolglosem Ablauf der Nachfrist kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten; § 323 Abs. 2 Nr. 2 BGB bleibt davon aber unberührt. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. § 4 Kündigung Sofern vertraglich vorgesehen ist, daß ProCompSys eine Dauerleistung bereitzustellen hat, beginnt die 1. Nutzungsperiode mit dem Datum der erstmaligen Bereitstellung der Leistung. Sie erstreckt sich über die Dauer von mindestens sechs Monaten zum Monatsende. Die Dauerleistung ist frühestens zum Ablauf der 1. Nutzungsperiode kündbar. Die Kündigung muß ProCompSys, falls im Vertrag nicht anders bestimmt, mindestens drei Monate vor Ablauf der Nutzungsperiode schriftlich per Einschreiben zugehen. Sofern keine Kündigung bis mindestens einen Monat vor Ablauf der Nutzungsperiode ausgesprochen wird, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere sechs Monate. § 5 Zahlungen Maßgebend sind die einzelvertraglich vereinbarten ggf. gestaffelten Zahlungstermine und Beträge. Fehlt eine derartige Vereinbarung, sind die Rechnungen von ProCompSys sofort und ohne Abzug zur Zahlung fällig. Zahlungsanweisungen, Schecks oder Wechsel werden nur nach Vereinbarung und nur zahlungshalber angenommen unter Berechnung aller Einziehungs- und Diskontspesen. Zahlungsverzug seitens des Kunden tritt dann ein, wenn fällige Zahlungen nicht innerhalb von einer Woche Fälligkeit beglichen sind. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, beträgt der Zinssatz für Entgeltforderungen acht Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Der gesetzliche Verzugszins ist in jedem Fall der Mindestzins. Gerät der Kunde mit seinen Zahlungspflichten in Verzug, berechnet ProCompSys für jede Mahnung eine Mahngebühr in Höhe von 10,- EUR. ProCompSys behält sich vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen. Bis zur vollständigen Erfüllung aller fälligen Forderungen aus der Geschäftsverbindung steht ProCompSys im kaufmännischen Verkehr ein Zurückbehaltungsrecht gem. § 369 HGB zu. ProCompSys ist ebenso zur Zurückbehaltung seiner Leistungen - auch aus anderen Verträgen - berechtigt. Die Geltendmachung weiterer Rechte bleibt vorbehalten. Eine Aufrechnung gegenüber dem Vergütungsanspruch von ProCompSys ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Ein Zurückbehaltungsrecht bei Zahlungsverpflichtungen kann nur geltend gemacht werden, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Ist die Erfüllung eines Zahlungsanspruches wegen einer nach Vertragsschluß eingetretenen oder bekannt gewordenen wesentlichen Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Kunden gefährdet, so kann ProCompSys Vorauszahlungen verlangen, noch nicht ausgelieferte Ware zurückbehalten, sowie weitere Leistungen einstellen. Diese Rechte stehen ProCompSys auch zu, wenn der Kunde sich mit der Bezahlung von Lieferungen in Verzug befindet, die auf demselben rechtlichen Verhältnis beruhen. § 6 Abnahme und Mängelhaftung Der Kunde hat die Ware nach Erhalt unverzüglich (innerhalb von 5 Werktagen) zu untersuchen und ProCompSys im Mangelfall diesen unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Maßgeblich für die Wahrung der Mängelanzeige-Frist ist der Zugang der Mängelanzeige bei ProCompSys. Unterläßt der Kunde diese Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt. Den Kunden trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. Versteckte Fehler, die innerhalb von 12 Monaten nach Erfüllung des Vertrages offenkundig werden, sind vom Kunden unverzüglich schriftlich bei ProCompSys anzuzeigen. Den Kunden trifft die volle Beweislast für den bereits vorhandenen versteckten Fehler bei Vertragserfüllung. Die Gewährleistungsansprüche sind nach Wahl von ProCompSys auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung beschränkt. Der Kunde hat die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. ProCompSys ist jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Privatkunden bleibt. Andere Gewährleistungsrechte stehen dem Kunden erst dann zu, wenn ProCompSys einen Mangel nicht innerhalb von acht Wochen anerkannt oder einen anerkannten Mangel nicht binnen weiterer acht Wochen beseitigt haben sollte. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu. Wählt der Kunde wegen eines Rechts- oder Sachmangels nach gescheiterter Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag, steht ihm daneben kein Schadensersatz wegen Mangels zu. Darüber hinausgehende Gewährleistungsansprüche, insbesondere für Schäden, die nicht an der von ProCompSys gelieferten Leistung selbst entstanden sind, sind ausgeschlossen, soweit ProCompSys nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Im Falle einer lediglich fahrlässigen Pflichtverletzung durch ProCompSys oder durch Erfüllungsgehilfen von ProCompSys ist Haftung von ProCompSys auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Mängel eines Teils der gelieferten Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung. Zulieferungen (auch Datenträger, übertragene Dateien) durch den Kunden oder durch einen von ihm eingeschalteten Dritten unterliegen keiner Prüfungspflicht seitens ProCompSys. Dies gilt nicht für offensichtlich nicht verarbeitungsfähige oder nicht lesbare Daten. Bei Datenübertragungen hat der Kunde vor übersendung jeweils dem neuesten technischen Stand entsprechende Schutzprogramme für Schadprogramme (Viren, Trojaner, Würmer u.a) einzusetzen. Die Datensicherung obliegt allein dem Kunden. Für einen eventuellen bei der Reparatur o.ä. auftretenden Datenverlust übernimmt ProCompSys keinerlei Haftung. Es obliegt daher dem Kunden, vor der Durchführung der Arbeiten selbst für einen entsprechenden Datenschutz zu sorgen. ProCompSys deklariert hiermit, daß sobald Eingriffe in datentechnische Anlagen - gleich ob auf aktiver oder passiver Ebene durch ProCompSys im Rahmen einer Service- oder Wartungstätigkeit stattfinden - Stand- oder Ausfallzeiten der Anlage bzw. des betroffenen Segments und der betroffenen Benutzer und umstandsbedingte Kosten nicht von ProCompSys getragen werden. Es ist stets vom Betreiber sicherzustellen, daß eine Person mit systemverwaltender Funktion einen Ausfall auffangen und im Ernstfall berichtigen kann. Des Weiteren ist im Vorfeld eine Fehlermöglichkeit zu überprüfen und dem Servicetechniker bzw. der durch ProCompSys beauftragten Person bekanntzugeben. Ausfallzeiten, bis hin zum "Worst Case", insbesondere bei Erstwartungen von Gesamt- oder Teilanlagen, müssen im Voraus vom Betreiber einkalkuliert sein und in vollem Rahmen getragen werden. ProCompSys ist berechtigt, zu Sicherungszwecken Kopien anzufertigen. Die Gewährleistungspflicht entfällt, wenn Mängel an der gelieferten Leistung auf unsachgemäßem Eingriff, Bedienung oder Nutzung des Kunden oder Dritter oder sachwidrigem Gebrauch der gelieferten Leistung durch den Kunden oder Dritte beruhen. Soweit ProCompSys dem Kunden Hardware zur vorübergehenden Nutzung überläßt, geschieht dies auf Gefahr und Risiko des Kunden. Erhält der Kunde eine mangelhafte Bedienungs- oder Montageanleitung, ist ProCompSys lediglich zur Lieferung einer mangelfreien Anleitung verpflichtet und dies auch nur dann, wenn der Mangel der Anleitung der ordnungsgemäßen Bedienung oder Montage entgegensteht. Anleitungen zu Produkten anderer Hersteller hat ProCompSys nicht zu verantworten und sind somit von dieser Regelung ausgenommen. Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde durch ProCompSys nicht. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt. § 7 Haftung und Haftungsbeschränkung ProCompSys haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung von ProCompSys auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen durch gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von ProCompSys. Gegenüber Firmenkundenn haftet ProCompSys bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei ProCompSys zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden oder Dritter. Schadensersatzansprüche des Kunden wegen eines Mangels verjähren nach einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn ProCompSys Arglist vorwerfbar ist. ProCompSys haftet nicht für die über die Leistungen von ProCompSys übermittelten Informationen und zwar weder für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität, noch dafür, daß sie frei von Rechten Dritter sind. Liefert der Kunde für Dienstleistungen von ProCompSys Materialien zu, so haftet der Kunde dafür, daß er über sämtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte an den zugelieferten Materialien verfügt, die im Rahmen des Projektes für den Einsatz und die Nutzung der Dienstleistung von ProCompSys benötigt werden. Der Kunde stellt ProCompSys von jeglichen Ansprüchen frei, die gegen ProCompSys von dritter Seite wegen der Veränderung, Übertragung und / oder der sonstigen Verwertung dieser Materialien - z. B. Hardware, Software, Daten, Informationen, Bild- und Tonmaterialien usw. - geltend gemacht werden können. Dies gilt zudem und insbesondere für vom Kunden in Auftrag gegebene Wiederbeschaffung, Entfernung und / oder Umgehung von Paßwörtern, Paßwortschutzmechanismen u.ä. Haftungs- und Gewährleistungsansprüche des Kunden gegenüber ProCompSys sind in jedem Fall ausgeschlossen, wenn die Mängel und / oder Schäden auf vom Kunden bereitgestelltes oder vom Kunden explizit gewünschtes Material (Hardware, Software, Werkzeuge, Informationen u. a.) zurückzuführen sind, auch wenn sich ProCompSys im Rahmen eines Kunden-Auftrags bereiterklärt hat, das bereitgestellte Material für die Umsetzung des Auftrags zu verwenden. Betriebsstörungen - sowohl im Betrieb von ProCompSys als auch in dem eines Zulieferers - wie z. B. Streik, Aussperrung sowie alle sonstigen Fälle höherer Gewalt, berechtigen erst dann zum Vertragsrücktritt, wenn dem Kunden ein weiteres Abwarten nicht mehr zugemutet werden kann, anderenfalls verlängert sich die vereinbarte Lieferfrist um die Dauer der Verzögerung. Der Rücktritt vom Vertrag ist jedoch frühestens vier Wochen nach Eintritt der oben beschriebenen Betriebsstörung möglich. Eine Haftung von ProCompSys ist in diesen Fällen ausgeschlossen. ProCompSys haftet nicht für entgangenen Gewinn. ProCompSys haftet auch nicht für indirekte Schäden. Werden Schadensersatzansprüche geltend gemacht, so müssen sie innerhalb von vier Monaten nach schriftlicher Ablehnung durch ProCompSys klageweise geltend gemacht werden. Eine spätere Geltendmachung ist ausgeschlossen, es sei denn, daß ein Beweissicherungsverfahren eingeleitet wurde. § 8 Geheimhaltung, Datenschutz ProCompSys steht dafür ein, daß alle Personen die von ProCompSys mit der Abwicklung dieses Vertrages betraut werden, die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften in ihrer jeweils gültigen Fassung kennen und beachten. Kundensensible Daten werden von ProCompSys bzw. den Dienstleistern jeweils nach dem Stand der Technik geschützt. Gemäß § 33 des Bundesdatenschutzgesetzes gibt ProCompSys bekannt, daß Name, Adresse und die sonst im Rahmen des Vertragsverhältnisses und zur Kundenbetreuung benötigten Daten des Kunden gespeichert werden. § 9 Rechte an den Leistungen von ProCompSys Die von ProCompSys zur Herstellung des Vertragserzeugnisses eingesetzten Rechte und Gegenstände, insbesondere Vorlagen, Rohstoffe, Daten u. a. der Wiederverwendung dienende Gegenstände sowie Halb- und Fertigerzeugnisse werden nur nach vorheriger Vereinbarung und gegen besondere Vergütung über den Auslieferungstermin hinaus verwahrt. Nach ordnungsgemäßer Vertragserfüllung stehen den Kunden alle Rechte an der von ProCompSys erbrachten Produktionsdienstleistung zum vertraglich vorgesehenen Zweck zu. Eine weitergehende Nutzung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von ProCompSys zulässig. § 10 Software und andere Medien Im Falle der Lieferung von Software und / oder anderen Medien gelten ergänzend die folgenden Bestimmungen: 1. ProCompSys und der Kunde stimmen darin überein, daß es nicht möglich ist, EDV-Programme so zu entwickeln, daß sie für alle Anwendungsbedingungen fehlerfrei sind. 2. ProCompSys sichert weder bestimmte Eigenschaften der Standardsoftware noch ihre Tauglichkeit für Kundenzwecke oder Bedürfnisse zu. 3. Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für die Auswahl der Software im Hinblick auf die Hardwarekompatibilität und die vom Kunden gewünschte Spezifikation. 4. Bei von ProCompSys erstellter Software wird gewährleistet, daß die erbrachten Programmierleistungen den mit dem Kunden schriftlich vereinbarten Anforderungen an die Programme entsprechen. Dies gilt nicht, wenn ein Mangel der erstellten Software auf die im Pflichtenheft enthaltene oder anderweitig vereinbarte Leistungsbeschreibung oder auf Anforderung des Kunden zur Ausführung der vertraglichen Leistungen zurückzuführen ist. 5. ProCompSys liefert dem Kunden die vereinbarte Anzahl von Kopien der Softwareprogramme in je einem Exemplar in maschinenlesbarer Form. Vertragsgegenständlich ist die Lieferung lediglich des Objekt-, nicht jedoch des Quellenprogrammes. ProCompSys liefert bei Bedarf die zu den Softwareprogrammen zugehörige Anwendungsdokumentation. Der Kunde hat keinen Anspruch auf die Lieferung verbesserter Versionen der Programme. 6. Die Programme bleiben auch nach Lieferung Eigentum des Herstellers. Der Kunde erhält lediglich ein Nutzungsrecht als Unterlizenz. 7. Der Kunde ist zur Nutzung eines ihm überlassenen Softwareprogrammes ausschließlich auf einem Computersystem berechtigt. Vernetzte Computersysteme gelten nicht als ein System. 8. Die Nutzung des Softwareprogrammes und der Datenbestände auf einem anderen als dem eigenen Computersystem, sowie die überlassung an Dritte, erfordern die schriftliche Zustimmung von ProCompSys. 9. In gedruckter oder anderer nicht maschinenlesbarer Form vorliegendes Material, insbesondere die Anwendungsdokumentation, darf nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Lizenzgebers vervielfältigt werden. 10. Eine vollständige oder teilweise Rückübersetzung des Softwareprogrammes in die Form eines Quellenprogrammes ist dem Kunden untersagt. Der Kunde ist zu einer änderung und / oder Bearbeitung des ihm überlassenen Materials und der ihm überlassen Software sowie zu einer Verbindung dieser Software mit anderer Software nicht berechtigt. 11. Das Kopieren von überlasser Software, sowohl in maschinenlesbarer, als auch in nicht maschinenlesbarer Form, ist lediglich zum Zweck der Anfertigung einer Sicherungs- oder Backup-Kopie für eigene Zwecke des Kunden zulässig. Eine Weitergabe an Dritte darf nicht erfolgen. Dritte sind in diesem Sinne auch Zweigniederlassungen oder Tochtergesellschaften des Kunden. Auf vertragsgemäß angefertigten Kopien ist der Urheberrechtsnachweis anzubringen, der in der dem Kunde überlassenen Softwarekopie enthalten ist. Angefertigte Kopien der überlassenen Software dürfen vom Kunden nur dann verwendet werden, wenn die überlassene Originalkopie infolge Beschädigung oder Zerstörung nicht mehr verwendbar ist. Ausgeschlossen ist die Reproduktion ganz oder auszugsweise oder zum Zweck der gleichzeitigen Verwendung an mehreren Orten und / oder auf mehreren Computersystemen, auch wenn diese miteinander vernetzt sind. § 11 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Wirksamkeit Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Jülich. ProCompSys ist jedoch auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen. Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches Recht Anwendung. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Sollte eine Bestimmung der Bedingungen oder der sonstigen vertraglichen Vereinbarungen unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine unwirksame Bestimmung durch eine, am wirtschaftlichen Erfolg gemessen, ihr am nächsten kommende Regelung zu ersetzen.

ProCompSys - Professional Computer Systems - IT@work!,  Uwe Weitz,  Jülich
Intro überspringen